Sa. Nov 28th, 2020

Pineapple

Variante

Pineapple Poker ist eine Variante von Texas Hold’em, die auf einigen (meist kleineren) Online Pokerseiten angeboten wird. Diese Variante ist beliebt, weil sie mehr Starting-Hand Möglichkeiten bietet als Hold’em Poker und dadurch die Action am Tisch etwas höher ist.​

Unterschied

Zu Beginn erhält jeder Spieler nicht zwei, sondern drei Hole Cards. Nachdem die erste Setzrunde beendet wurde, müssen alle verbliebenen Spieler eine ihrer drei Hole Cards ablegen (nachdem man den Flop gesehen hat), sodass ab dem Flop das Spiel exakt wie Texas Hold’em abläuft.

Profitabel ?

Pineapple Poker ist vor allem so beliebt, weil Sie bei dieser Variante vor dem Flop mehr Möglichkeiten als beim Texas Hold’em haben und dadurch ein zusätzlicher strategischer Aspekt vorhanden ist, der für mehr Action und Spannung sorgt. Das zieht viele Freizeitspieler an.

Wo online spielen

Die großen Pokerräume haben es nicht im Sortiment, aber wir haben diese Variante schon bei einigen kleineren Pokerräumen gesehen. Dort sind meist noch mehr Freizeitspieler unterwegs.

Tipps für Anfänger

Es ist nicht viel Unterschied zu dem normalen Hold’em, deswegen gilt hier nur, wer sich mit den Starthänden und den Rangfolgen gut auskennt, sprich, wer weiß, welche Starthände gute Drawing Hände sind, der ist schon weiter als viele Freizeitspieler oder Anfänger. Also Rangfolgen verinnerlichen und Handranges kennen. Schau Dir doch dazu noch das Video auf YouTube über Hand-Ranges an…